Deutsch ‎(de)‎
Selbstlern-Kurs
Ja, das klingt doch schon italienischer!

Ja, das klingt doch schon italienischer!

Universität Graz

Regina Leoni

Über
Dauer 8 Wochen
Einheiten 1 Stunde/Woche
Lizenz CC-BY-SA-4.0
Kursteilnehmer:innen 596
Verfügbarkeit Unbegrenzt
Startdatum 23. Mai 2016
Kosten € 0.00

Trailer zu Ja, das klingt doch schon italienischer!

Das klingt doch schon italienischer! Trailer zum kostenlos Onlinekurs auf imoox.at

  • 1324
  • 0m48s
Content Thumbnail Image

Dieses Video wird von YouTube gehostet, durch Klick darauf werden Daten an YouTube übermittelt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von YouTube.

Video starten

Inhalt

Kursinhalt

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten in diesem Kurs einen ersten Einblick in die Charakteristika der italienischen Aussprache und Intonation. Dabei werden vor allem jene Phänomene genauer angesehen, die Lernenden im Allgemeinen Probleme bereiten und jene, die deutschsprachigen Lernenden im Speziellen Kopfzerbrechen verursachen. Dazu zählt die Aussprache einzelner Laute (wie der Unterschied zwischen /b/ und /p/ oder das italienische „Zungenspitzen-r”) ebenso wie die richtige Intonation einer Frage im Gegensatz zu einer Aussage. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden durch ein Hörtraining für die einzelnen Phänomene sensibilisiert und durch Übungen zur richtigen Aussprache geführt. Das abschließende Modul gibt ferner einen Einblick in die regionalen Unterschiede des Italienischen und nimmt die Lernenden mit auf eine Reise quer durch die italienischen Regionen.

Lernziele

  • Ich kann stimmlose und stimmhafte Konsonanten voneinander unterscheiden.
  • Ich kann stimmlose und stimmhafte Konsonanten artikulieren.
  • Ich kann Fragen und Aussagen richtig betonen.
  • Ich höre die Langkonsonanz.
  • Ich kann die Langkonsonanz aussprechen.
  • Ich höre den Unterschied zwischen offenen und geschlossenen Vokalen.
  • Ich kann offene und geschlossene Vokale artikulieren.

Vorkenntnisse

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten Grundkenntnisse der italienischen Sprache besitzen.

Kursablauf

Der Kurs gliedert sich in acht jeweils einwöchige Einheiten. Jede Kurseinheit umfasst mehrere Videos, die sich unterschiedlichen Phänomenen der italienischen Aussprache widmen. Zusätzlich gibt es Lektürehinweise in Form weiterführender Lernressourcen (u.a. Videos, Dokumente, Links), die eine inhaltliche Vertiefung in die acht Module bieten. Außerdem wird pro Kursmodul ein Quiz angeboten, das von den Teilnehmenden absolviert werden kann, um ihren individuellen Lernfortschritt zu überprüfen.

Zertifikat

Für die aktive Teilnahme am Kurs erfolgt bei Abschluss die Ausstellung einer automatisierten Teilnahmebestätigung, welche Ihren Benutzernamen, den Kursnamen, die Kursdauer und den Aufwand beinhalten. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich nur um eine Bestätigung handelt, die aussagt, dass die Benutzerin oder der Benutzer zumindest 75% der gestellten Selbstüberprüfungsfragen richtig beantwortet hat.

Lizenz

Dieses Werk ist lizenziert unter einer CC-BY-SA-4.0

Kursleitung

Regina Leoni
Regina Leoni

Mag. Regina Leoni war am Institut für Romanistik der Universität Graz in der italienischen Sprachausbildung tätig. Besonders am Herzen lag ihr dabei die Hör- und Sprechschulung ihrer Studierenden. Im Laufe dieser intensiven Arbeit stellte sie einen Leitfaden zusammen, der Sprechern mit Muttersprache Deutsch eine rasche Annäherung an das Italiano Standard ermöglichen soll.

Login Aktuell: 596 Teilnehmer:innen

Kostenlos für alle € 0.00

Partner:innen

Universität Graz

Universität Graz

Graz

4026 Teilnehmer:innen
8 Kurse
Durchschnittliche Bewertung
Bewertung

Ja, das klingt doch schon italienischer!

5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0