Begleitangebote

Passend zum Kursthema gibt es während der Kurslaufzeit auch weitere Angebote, bei denen PädagogInnen und Interessierte mehr zum Making mit Kindern erfahren können und oft auch selbst Werkzeuge und Methoden ausprobieren können.

Wir stellen Sie Ihnen hier vor.


Wenn Sie hier auch Ihr Angebot aufgelistet haben möchten, freuen wir uns über Ihre kurze E-Mail (bitte an sandra.schoen@L3T.eu).

Ort Veranstalter, Kurzbeschreibung, Termine, Kosten und ggf. Link
A  
1020 Wien

Happylab Wien

  • Jeden Mittwoch 19:00 Uhr (ausg. Feiertage) Gratisführung durch das Happylab (=Fab Lab). Kennenlernen von 3D-Drucker, Laser Cutter, CNC-Fräse und Schneidplotter. Anschließend (20:00 Uhr) Geräteeinschulung.
    Keine Anmeldung erforderlich.
  • Führungen für zB. Schulklassen zu gesonderten Terminen möglich inkl. Produktion eines Schlüsselanhängers auf dem Laser Cutter (6€/Schüler)
  • Workshops (3D Druck+Konstruktion, T-Shirt bedrucken, Elektronik (Drawdio)) können vor Ort und in Schulen durchgeführt werden.

Infos:http://happylab.at/

Kontakt: info@happylab.at

1090 Wien

Hands On 3d Druck

Die Fakultät für Informatik der Universität Wien veranstaltet am 28.11.2015 gemeinsam mit Troxobot - Der Österreichischen Gesellschaft für 3D-Druck - und der STV&FV Informatik einen 3D-Drucker-Test-Tag für LehrerInnen.


Anmeldung notwendig via http://goo.gl/forms/YL3AAolOjE

Datum: 28.11.2015, 10:00-18:00

Veranstaltungsseite: http://www.troxobot.com/handson3ddruck

3390 Melk

PH Niederösterreich, Campus Melk

Fortbildungsveranstaltung “Informatik, Programmieren und Bananen? - eine tour d'horizon im Rahmen des digitalen Melker Herbstes” - mit Gerhard Brandhofer und Michael Hielscher.

Am 3./4.11.15 oder am 4.11./5.11.15.


Infos: PH Online

5020 Salzburg

Happylab Salzburg

  • Jeden Mittwoch 19:00 Uhr (ausg. Feiertage) Gratisführung durch das Happylab (=Fab Lab). Kennenlernen von 3D-Drucker, Laser Cutter, CNC-Fräse und Schneidplotter. Anschließend (20:00 Uhr) Geräteeinschulung.
    Keine Anmeldung erforderlich.
  • Führungen für zB. Schulklassen zu gesonderten Terminen möglich inkl. Produktion eines Schlüsselanhängers auf dem Laser Cutter (6€/Schüler)
  • Workshops (3D Druck+Konstruktion, T-Shirt bedrucken, Elektronik (Drawdio)) können vor Ort und in Schulen durchgeführt werden.

Infos: http://happylab.at/

Kontakt: salzburg@happylab.at

D  
10117 Berlin
  • Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (FSF), Google Deutschland

  • Beuthstraße 6
  • 10117 Berlin

Medien in die Schule #3 – Vorstellung neuer Unterrichtsmaterialien am 24.11.2015, 18:30 – 21:30 Uhr, u.a. des “Werkzeugkasten DIY und Making – Gestalten mit Technik, Elektronik und PC”


Ort: Google Deutschland, Unter den Linden 14, 10117 Berlin

Informationen: http://www.medien-in-die-schule.de/medien-in-die-schule-3-vorstellung-neuer-unterrichtsmaterialien-am-24-11-2015/

Ansprechpartner: Björn Schreiber, schreiber@fsm.de, 030/24 04 84 48

42489 Wülfrath

Maker-Workshops für LehrerInnen und ErzieherInnen

Zielgruppe: Teilnehmer des MOOC, LehrerInnen, ErzieherInnen, Eltern, Interessierte


3 Veranstaltungen Im Herbst 2015, jeweils mittwochs 15 – 17 Uhr, Veranstaltungen haben einen Zusammenhang, können aber problemlos einzeln besucht werden


Ort: Makerspace der FASW (Erdgeschoss), Düsseler Str. 19-23, 42489 Wülfrath


Kosten: keine Kursgebühr, lediglich Materialpauschale von 10 Euro pro TeilnehmerIn und Veranstaltung


Themen:

28.10. 15-17 Uhr: Bibberiche selber bauen – Vibrobots im Unterricht

18.11. 15-17 Uhr: Basteleien mit LEDs – Verzinnen, Verkabeln, Löten

2.12. 15-17 Uhr: Kreative Projekte aus Holz – abseits von Vogelhäuschen und Fertigbausätzen


Anmeldung: Voranmeldung zur besseren Planbarkeit erwünscht


  • Kontakt:
  • Freie Aktive Schule Wülfrath
  • Düsseler Str. 19-23
  • 42489 Wülfrath
  • Mathias Wunderlich, mathias.wunderlich@fasw.de, Tel. 0177-4449242
50733 Köln

Digital Education Day am 24. Oktober

  • Barcamp zur digitalen Bildung
  • Veranstaltungsort: JDB
  • Escher Straße 217
  • Köln Bilderstöckchen

Alle Informationen:

50670 Köln

32. Forum Kommunikationskultur der GMK

Im Rahmen des 32. Forum Kommunikationskultur der GMK "Kommunikationskulturen in digitalen Welten Konzepte und Strategien der Medienpädagogik und Medienbildung" am 20. bis 22. November 2015 gibt es in Köln am Samstag, den 21.11.15, ein Angebot zu:

16:30 bis 18:00 Uhr Mediaculture now – Medienkultur & Aktivangebote Fab-Lab und Maker-Kultur (Angebot des jfc Medienzentrums Köln)


50678 Köln

FH Köln

  • Prof. Dr. Isabel Zorn
  • Institut für Medienforschung und Medienpädagogik

Seminar für BA-Studierende “Soziale Arbeit”
im WS 2015/2016
Teilnahme für Studierende an der FH Köln nach Absprache,
Kontakt: Prof. Dr. Isabel Zorn,
E-Mail: isabel.zorn@fh-koeln.de

80636 München

Medienzentrum München des JFF

  • Rupprechtstr. 29
  • 80636 München

Veranstaltungsreihe We are Makers #MUC

(Kooperationsveranstaltung von Mediale Pfade, Medienzentrum München des JFF imd der Münchner Stadtbibliothek)

Web: http://www.medienzentrum-muc.de/angebotevent/we-are-makers-muc-3/

E-Mail: sebastian.ring@jff.de, ulrich.tausend@jff.de

81377 München

SIN - Studio im Netz e.V.

  • Haus der Medienbildung
  • Heiglhofstraße 1
  • 81377 München

Workshop zu Augmented & Virtual Reality (inkl. VR-Brillen-Bau) im Rahmen des "Fachnachmittags Medienkompetenz" am 21.10. in München, siehe http://www.interaktiv-muc.de/

83435 Bad Reichenhall

BIMS e.V.

  • Fallbacherstr. 2a
  • 83435 Bad Reichenhall

MakerLab für PädagogInnnen

Passend zu den Einheiten probieren wir jeweils Mittwochs zwischen 17.00 und 19.00 Projekte und einige der Werkzeuge aus. Kostenbeitrag: 15 Euro je Treffen


Kontakt: Martin Schön, ms@bimsev.de, 08651 9793390

Wir bitten um Anmeldung zur besseren Planung.

CH  
9400 Rorschach

Prof. Martin Hofmann, Pädagogische Hochschule St. Gallen, Institut ICT & Medien


Seminar für Studierende im WS 2015/2016

Teilnahme für Studierende an der PH St. Gallen nach Absprache
Kontakt: Prof. Martin Hofmann E-Mail: martin.hofmann@phsg.ch