LawBusters – Der Weihnachts-MOOC – Movie-Edition

  • kostenlos € 0,- für alle
  • Startdatum16.12.2019
  • verfügbar bisUnbegrenzt
  • 3 Woche(n)1 Stunde(n)/Woche
  • Die LawBusters
  • Creative CommonsLizenz CC BY-NC

Kursinhalt


Diesmal nehmen sich die LawBusters bekannte und beliebte Weihnachtsfilme vor und beleuchten deren rechtliche Aspekte

1. Kevin allein zu Haus 

2. Das letzte Einhorn

3. Stirb langsam – Teil I

Lernziele


Ich weiß warum ein Einhorn kein Tier im klassischen Sinn ist

Klärung ob Bruce Willis eigentlich am Flughafen rauchen darf

Erläuterung ob Kevin eigentlich wegen Körperverletzung mittels Bügeleisen bestraft werden kann

Vorkenntnisse


Vorkenntnisse sind nicht notwendig, jedoch ist es hilfreich die drei behandelten Filme gesehen zu haben. Generelle Weihnachtsstimmung wird angeraten

Kursablauf


In diesem Mini-MOOC widmen sich zwei der vier LawBusters - https://www.facebook.com/LawBustersLinz/ - wichtigen Themen des Rechts und der Juristerei anhand von drei beliebten und traditionellen Weihnachtsfilmen. Wie gewohnt gibt es also Recht.humorvoll.

Teilnahmebestätigung


Für die aktive Teilnahme am Kurs erfolgt bei Abschluss die Ausstellung einer automatisierten Teilnahmebestätigung, welche Ihren Benutzernamen, den Kursnamen, die Kursdauer und den Aufwand beinhalten. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich nur um eine Bestätigung handelt, die aussagt, dass die Benutzerin oder der Benutzer zumindest 75% der gestellten Selbstüberprüfungsfragen richtig beantwortet hat.

Lizenz


Dieses Werk ist lizenziert unter einer CC - nicht kommerziell

Die LawBusters


Mag. Michael Lanzinger (Rechtsanwalt)

Mag. Maximilian J. Modl (Schauspieler)


Die Law Busters sehen in den Science Busters ihre großen Vorbilder und versuchen rechtliche Themen mit Witz und skurrilen Beispielen verständlicher zu machen. Gegründet wurden die Law Busters von Mag. Ingrid Gumprecht, Mag. Maximilian Modl und Mag. Michael Lanzinger, wobei später Mag. Alexander Utz das Team komplettiert hat. Eine Tournee ist im Oktober 2019 – in Kooperation mit der European Law Student Association - gestartet und derzeit wird (fast) jedes Wochenende auf der Facebook-Seite der Law Busters unter https://www.facebook.com/LawBustersLinz/ ein Beitrag veröffentlicht.