Der Weg zum lebenszyklusorientierten Hochbau

  • kostenlos
 € 0,- für alle
  • Startdatum11.04.2016
  • verfügbar bisUnbegrenzt
  • 7 Woche(n)1 Stunde(n)/Woche
  • IG Lebenszyklus Bau
  • Creative CommonsLizenz CC BY-NC

Kursinhalt

Der Kurs „Der Weg zum lebenszyklusorientierten Hochbau“ behandelt die Prozessschritte und organisatorischen Rahmenbedingungen für lebenszyklusorientierte Gebäude. Dabei werden jeweils die Ergebnisse der einzelnen Phasen von der Strategie und der Initiierung über die Planung bis zur Ausführung, der Nutzung und dem Rückbau beschrieben. Zusammenfassend werden jene Erfolgsfaktoren definiert, die für alle lebenszyklusorientierten Gebäude gleichermaßen gelten.

Einen ersten Überblick zum Thema verschafft der 4-minütige Trickfilm „Bauen mit Zukunft“

Lernziele

Der Kurs hat die praxisorientierte Vermittlung der Grundlagen für die Planung, Errichtung, Finanzierung und Bewirtschaftung lebenszyklusorientierter Gebäude zum Ziel. Angesprochen werden Bauherren, die ihre Projekte lebenszyklusorientiert errichten und betreiben wollen sowie Branchenvertreter, die nach Absolvierung des Kurses in der Lage sind, die diesbezüglichen Anforderungen von Bauherren zu erfüllen.

Vorkenntnisse

Eine Grundausbildung bzw. praktische Erfahrung im Planungs-, Bau- oder Immobilienbereich wird vorausgesetzt.

Kursablauf

  1. Lebenszyklus und Prozessmodell; die sechs Phasen des Lebenszyklus eines Gebäudes
    (Leitung: Karl Friedl; Kurzaussagen aller Kursleiter zu ihrer Phase)
  2. Organisation; die vier Ebenen der handelnden Personen und die vier Prozessführungen
    (Leitung: Christoph Achammer)
  3. Bestellqualität; Ergebnisse der Lebenszyklusphasen 1 und 2 (Strategie und Initiierung)
    (Leitung: Karl Friedl)
  4. Ergebnisse der Lebenszyklusphase 3 (Planung)
    (Leitung: Christoph Achammer)
  5. Ergebnisse der Lebenszyklusphasen 4,5 und 6 (Ausführung, Nutzung und Rückbau)
    (Leitung: Wolfgang Kradischnig)
  6. Beschaffungsmodelle, Verträge und Finanzierung
    (Leitung: Stephan Heid; Erich Thewanger)
  7. Die acht Erfolgsfaktoren vorgestellt durch alle Vorstandsmitglieder
    (Leitung: Erich Thewanger)
Jede Kurseinheit besteht aus 30 Minuten Lehrinhalt:
  • rund 10 Minuten Videoinput
  • zusätzliche Inhalte (Vortragsfolien, weitere Inhalten)
  • Fragen für das Diskussionsforum sowie Fragen für den Multiple-Choice-Test

Teilnahmebestätigung

Für die aktive Teilnahme am Kurs erfolgt bei Abschluss die Ausstellung einer automatisierten Teilnahmebestätigung, welche Ihren Benutzernamen, den Kursnamen, die Kursdauer und den Aufwand beinhalten. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich nur um eine Bestätigung handelt, die aussagt, dass die Benutzerin oder der Benutzer zumindest 75% der gestellten Selbstüberprüfungsfragen richtig beantwortet hat.

Lizenz

Dieses Werk ist lizenziert unter einer CC - nicht kommerziell

IG Lebenszyklus Bau

IG Lebenszyklus Bau, vertreten durch:

  • Univ.-Prof. Architekt Dipl.-Ing. Christoph M. Achammer
  • Mag. Karl Friedl
  • Dr. Stephan Heid
  • DI Wolfgang Kradischnig
  • Mag. Erich Thewanger

Die IG LEBENSZYKLUS BAU optimiert die Prozesse zwischen allen am Gebäudelebenszyklus beteiligten Unternehmen und Organisationen. Das Ziel des 2012 gegründeten Vereins ist es, Bauherren bei der Planung, Errichtung, Finanzierung und Bewirtschaftung von ganzheitlich optimierten, auf den Lebenszyklus ausgerichteten, Gebäuden zu unterstützen. Dabei steht das interdisziplinäre und partnerschaftliche Vorgehen aller Projektbeteiligten im Vordergrund. Im Rahmen zahlreicher Arbeitsgruppen erarbeiten mehr als 60 Mitgliedsunternehmen und Kooperationspartner des Vereins gemeinsam die notwendigen Managementleistungen und Leistungsbilder für die Verantwortungs- und Risikoteilung zwischen den Bereichen Bestellqualität, Architektur und Fachplanungen, Finanzierung, Recht, sowie Facility Management. Bauherren können auf den 2014 in einer Neuauflage erschienenen phasen- und bereichsübergreifenden Leitfaden „Der Weg zum lebenszyklusorientierten Hochbau“ zurückgreifen - für weitere Teilbereiche sind zusätzlich zahlreiche Fachpublikationen erschienen. Der 2014 produzierte Trickfilm „Bauen mit Zukunft“ trägt dazu bei, die zentrale Rolle des Bauherrn bei der gesamtheitlichen Ausrichtung von Hochbauten zu vermitteln. Alle Publikationen können unter http://www.ig-lebenszyklus.at kostenlos angefordert werden.