LawBusters – Drei Themen Recht.humorvoll

  • kostenlos
 € 0,- für alle
  • Startdatum17.12.2018
  • verfügbar bisUnbegrenzt
  • 3 Woche(n)1 Stunde(n)/Woche
  • Die LawBusters, konkret; Mag. Michael...
  • Creative CommonsLizenz CC BY

Kursinhalt

Themen der einzelnen Einheiten:

  1. Rechts- und Geschäftsfähigkeit am Beispiel von Game of Thrones
  2. Gewährleistung am Beispiel von Star Trek
  3. Lizenzrecht am Beispiel von Star Wars

Lernziele

  • Ich weiß warum ein Schwert auch als Lebenslinie dienen kann
  • Klärung der Frage, ob Prinzessin Leia nun als Disney-Prinzessin eigentlich auch singen müsste
  • Ich kann einschätzen, ab wann etwas als Star-Trek-Fanfilm durchgeht

Vorkenntnisse

Vorkenntnisse sind nicht notwendig, jedoch im Bereich von Fantasy und Science-Fiction doch hilfreich. Generelles Nerd-Sein wird angeraten

Kursablauf

In diesem Mini-MOOC widmen sich zwei der vier LawBusters - https://www.facebook.com/LawBustersLinz/ - wichtigen Themen des Rechts und der Juristerei anhand von bekannten Werken der Fantasy und Science Fiction. Wie gewohnt gibt es also Recht.humorvoll.

Teilnahmebestätigung

Für die aktive Teilnahme am Kurs erfolgt bei Abschluss die Ausstellung einer automatisierten Teilnahmebestätigung, welche Ihren Benutzernamen, den Kursnamen, die Kursdauer und den Aufwand beinhalten. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich nur um eine Bestätigung handelt, die aussagt, dass die Benutzerin oder der Benutzer zumindest 75% der gestellten Selbstüberprüfungsfragen richtig beantwortet hat.

Lizenz

Dieses Werk ist lizenziert unter einer CC - Creative Commons

Die LawBusters, konkret; Mag. Michael Lanzinger (Rechtsanwalt); Mag. Maximilian J. Modl (Schauspieler)

Die Law Busters sehen in den Science Busters ihre großen Vorbilder und versuchen rechtliche Themen mit Witz und skurrilen Beispielen verständlicher zu machen. Gegründet wurden die Law Busters von Mag. Ingrid Gumprecht, Mag. Maximilian Modl und Mag. Michael Lanzinger, wobei später Mag. Alexander Utz das Team komplettiert hat. Ein Bühnen-Programm ist geplant und derzeit wird (fast) jedes Wochenende auf der Facebook-Seite der Law Busters unter https://www.facebook.com/LawBustersLinz/ ein Beitrag veröffentlicht.