MINT-Brückenkurs Mathematik

  • kostenlos
 € 0,- für alle
  • Startdatum05.03.2018
  • 8 Woche(n)2 Stunde(n)/Woche
  • Christian Kühn
  • Creative CommonsLizenz cc

Kursinhalt

  • Modul 1: Brüche
  • Modul 2: Gleichungen
  • Modul 3: Funktionen I
  • Modul 4: Funktionen II
  • Modul 5: Differenzieren
  • Modul 6: Integralrechnung
  • Modul 7: Vektorrechnung
  • Modul 8: Matrizen

Lernziele

Mit Hilfe eines sogenannten Brückenkurses soll im Bereich des MINT-Faches Mathematik Schülerinnen und Schülern frühzeitig der Übergang an eine technische Hochschule erleichtert werden. Die Inhalte und damit Zielsetzung fokussieren auf einer Wiederholung, Festigung und Vertiefung des Oberstufen-Lehrinhalts im Fach Mathematik und bereiten damit auf die Studieneingangsphase eines technischen Studiums und alltägliche Fertigkeiten eines technischen Studiums vor.

Vorkenntnisse

Grundsätzlich Kenntnisse des Oberstufen-Lehrinhalts im Fach Mathematik.

Teilnahmebestätigung

Für die aktive Teilnahme am Kurs erfolgt bei Abschluss die Ausstellung einer automatisierten Teilnahmebestätigung, welche Ihren Benutzernamen, den Kursnamen, die Kursdauer und den Aufwand beinhalten. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich nur um eine Bestätigung handelt, die aussagt, dass die Benutzerin oder der Benutzer zumindest 75% der gestellten Selbstüberprüfungsfragen richtig beantwortet hat.

Lizenz

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons

Christian Kühn

Christian Kühn hat Mathematik an der TU Berlin studiert und ist 2012 an die TU Graz gegangen um hier zu promovieren. Seit 2017 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mathematik der TU Hamburg. Sein wissenschaftliches Interesse liegt im Gebiet der Spektraltheorie selbstadjungierter Operatoren. Darüber hinaus ist er seit dem Vordiplom in der Lehre tätig und betreut Übungen und Tutorien zu Veranstaltungen wie beispielsweise Analysis oder Lineare Algebra.

Partner

Ein MOOC von


in Kooperation mit

TU Austria