Mechanik im Alltag

  • kostenlos
 € 0,- für alle
  • Startdatum06.10.2014
  • 10 Woche(n)3 Stunde(n)/Woche
  • Christina Grandits
  • Creative CommonsLizenz cc-nc

Kursinhalt

Dieser Kurs erklärt ausgehend von Experimenten und Alltagserlebnissen die Grundlagen der Mechanik und ihre Anwendung im Alltag und in der Physik. Die Inhalte beziehen sich auf die Inhaltsdimension P1 (Mechanik) des Kompetenzmodells NAWI8 und sind zum Teil nach dem Münchener Mechanikkonzept aufbereitet.

Lernziele

Die Teilnehmer sollen:

  • grundlegende physikalische Begriffe und Größen der Mechanik (Zeit, Länge, Masse, Dichte, Geschwindigkeit, Beschleunigung, Kraft, Druck) erklären und auf Alltagsphänomene anwenden
  • einfache Bewegungen beschreiben und interpretieren können
  • Kräfte als Ursache für Bewegungsänderungen verstehen
  • verschiedene Kraftarten benennen und anwenden können
  • Experimente aus den Bereichen Hydro- und Aeromechanik physikalisch erklären können

Vorkenntnisse

Es sind keine physikalischen Vorkenntnisse notwendig.

Kursablauf

Der Kurs gliedert sich in 2 Teilbereiche. Der erste Bereich beschäftigt sich mit den Grundbegriffen Geschwindigkeit, Beschleunigung und Kraft und den Zusammenhängen zwischen diesen. Im zweiten Teilbereich wird der Kraftbegriff in der Hydro- und Aeromechanik angewandt.

Teilnahmebestätigung

Für die aktive Teilnahme am Kurs erfolgt bei Abschluss die Ausstellung einer automatisierten Teilnahmebestätigung, welche Ihren Benutzernamen, den Kursnamen, die Kursdauer und den Aufwand beinhalten. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich nur um eine Bestätigung handelt, die aussagt, dass die Benutzerin oder der Benutzer zumindest 75% der gestellten Selbstüberprüfungsfragen richtig beantwortet hat.

Lizenz

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons - No Commercial

Christina Grandits

Christina Grandits studiert an der KFU Graz Mathematik und Physik Lehramt. Im Zuge ihrer Diplomarbeit erstellt sie diesen Kurs zum Thema Mechanik. Die dafür produzierten Lernvideos sind so konzipiert, dass sie auch im Schulunterricht eingesetzt werden können.